Sie sind hier: Startseite

Gartenplanung für Düsseldorf, Köln, Mönchengladbach, Krefeld, NRW

Schöne und pflegeleichte Gärten zu überschaubaren Kosten anlegen

Tolle Ideen für schöne Gartenanlagen, ob modern oder naturnah, fernöstlich, oder als Gräsergarten werden von uns Schritt für Schritt entwickelt, so dass Ihre Gartengestaltung ein absolutes Unikat wird und gut zu Ihrem Haus passt. Wir gestalten Ihren Garten schöner mit Pflanzen, Stein, Holz, Metall und allen anderen Materialien, die im Gartenbau verwendet werden. Im Rahmen der Gartenplanung lösen wir alle Fragen rund um die räumliche Anordnung von:

und geben Ihrem Garten einen individuellen Charakter.

Beispiele für gelungene Gartenpläne finden Sie hier:

Die ersten Skizzen und Vorentwürfe zeichnen wir noch weitgehend von Hand, da die Pläne so lebendiger wirken. Die Ausführungsplanung wird dann in CAD und teils in 3D erstellt.

Schnell-Einstiege in die wichtigsten Themen:

Alles rund um die Gartenplanung

Schwimmteiche

Preise für Gartengestaltung

Unsere Gartenplaner in NRW

Gartenplanung für Terrassen

Online-Gartenplanung

Vorlaufzeit bis zum Beginn einer Gartenplanung

Ein guter Gartenplaner bearbeitet immer mehrere Projekte gleichzeitig und teilt seine Arbeitszeit so ein, dass zum einen die abgesprochenen Termine eingehalten werden und zum anderen sein Arbeitstag mit Arbeit gefüllt, aber nicht überfüllt ist. Neu eingehende Aufträge werden in diese Zeitplanung integriert. Das heißt, dass mit der Bearbeitung eines neuen Projektes in der Regel begonnen werden kann, nachdem laufende Projekte so weit abgearbeitet sind, wie mit dem jeweiligen Kunden vereinbart wurde. Neue Projekte planen daher immer nach einer bestimmten Vorlaufzeit. Diese ist saisonabhängig und schwankt zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen. Aufgrund der Tatsache, dass wir ein Netzwerk aus mehreren Ingenieuren sind, ist gewährleistet, dass Ihre Anfrage nicht zu lange auf Bearbeitung warten muss. Es findet sich immer eine Kollegin oder ein Kollege, die einen neuen Auftrag in ihre Kapazitäten kurzfristig integrieren kann. Beim Termin für die Gartenberatung oder spätestens bei Abgabe des Preisangebots für die Planungsleistungen wird die Vorlaufzeit festgelegt.

Bearbeitungsdauer der Gartenplanung

Die Projektbearbeitungszeit ist individuell unterschiedlich. Maßgeblich für den Gesamtzeitrahmen sind die Vorlaufzeit und terminliche Absprachen zwischen Kunde und Planer für Präsentationen. Die Gesamtzeit kann bei Vorgärten zum Beispiel eine Woche betragen, bei großen Gärten inklusive aller notwendigen Absprachen, Genehmigungen und Pläne auch einige Monate. Projekte, die vom Kunden schrittweise in mehreren Jahren realisiert werden, passen sich auch mit der Planung daran an. Vorentwurf und Entwurf werden zusammenhängend erarbeitet, während Ausführungs- und Pflanzplan auf Kundenabruf entstehen. Somit hat man ein schlüssiges Gesamt-Konzept, auf das man später immer wieder zurückgreifen kann.

Zeitrelevant sind auch Genehmigungsphasen. Hier nehmen sich die zuständigen Behörden gerne schon mal 3 Monate Zeit. Ausschreibungen dauern in der Regel 2-4 Wochen.

Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Gartenplanung?

"So früh wie möglich", ist unser Rat. Prinzipiell ist es immer sinnvoll, wenn der Gartenplaner bei Neubaumaßnahmen oder massiven Umbaumaßnahmen am Gebäude möglichst früh eingebunden wird. Somit lassen sich Fehler vermeiden, die später nicht mehr zu korrigieren wären. Betroffen sind zum Beispiel Ausgänge in den Garten, Terrassen und Höhenverhältnisse am Gebäude oder die genaue Lage und Tiefe von Leitungen, Schächten und Zisternen. Wird schon frühzeitig ein Gartenplaner eingeschaltet, kann er gut geeignete Standorte für diese Objekte vorschlagen, so dass sie später nicht stören.

Wird ein vorhandener Garten umgestaltet, ohne dass gleichzeitig weitgehende Maßnahmen am Gebäude oder an wesentlichen Leitungen geplant sind, ist man hinsichtlich des Planungszeitpunkts prinzipiell unabhängig.

Abhängigkeit von der Jahreszeit

Da die meisten Planungsschritte im Büro passieren, ist Gartenplanung weitgehend unabhängig von der Jahreszeit und der Witterung. Es ist ratsam, sich im Herbst und Winter Gedanken über die Gartengestaltung zu machen, damit im Winter mit den Bauarbeiten begonnen werden kann. Zum nächsten Frühjahr ist der Garten dann nutzbar. Den Garten im Frühjahr zu bauen, bietet sich für Selberbauer an wegen der angenehmeren Witterung. Eine Frühjahrsbeauftragung von Ausführungsbetrieben kann einen finanziellen Mehraufwand mit sich bringen, da die Betriebe dann in der Regel überlastet sind und teurer anbieten. Spezielle Bestandsaufnahmen, z.B. von im Winter nicht sichtbaren Stauden, kann man im Frühjahr nachholen.

Ihre Wünsche werden bei uns ganz groß geschrieben. Es ist Ihr Garten, in dem Sie sich wohl fühlen sollen. Unsere pfiffigen Ideen, auf die Sie selbst wahrscheinlich gar nicht gekommen werden, vervollkommnen ihren Garten. Gerne übernehmen wir auch für Sie die Gartenplanung, die Ihnen garantiert gefallen wird. Unser Planungsteam hat deutschlandweit Ansprechpartner für Sie.

Der erste Schritt ist in der Regel eine ausführliche Gartenberatung, bei der Sie zumeist schon einen Stegreif-Entwurf und wertvolle Tipps bekommen.

Weiter zu:

Weitere Infos zur Gartenplanung

Johannes Windt, Dipl.-Ing. Gartenplaner

Dipl.-Ing. Johannes Windt, Büro für Gartenplanung, Schwohenend 55, 41352 Korschenbroich

Autor: Johannes Windt

Dipl.-Ing. Johannes Windt

Deutschlandweites Ingenieurnetzwerk für Gartenplanung, Schwimmteiche, Bepflanzung und Außenanlagen aller Art

Schwohenend 55, 41352 Korschenbroich-Glehn

Tel.: 02182 8277644, Mobil: 01 62 - 67 98 49 0

E-Mail: , Homepage: www.frischer-windt.de

Rufen Sie uns unverbindlich an und informieren Sie sich! Wir beraten Sie gern.

Mit freundlichen Grüßen

Johannes Windt

Wir planen und bauen Ihren Garten oder Schwimmteich nach Ihren Wünschen. Schlüsselfertige Abwicklung von der ersten Skizze bis zur Fertigstellung und Pflege.