Dipl.-Ing. Johannes Windt TEL 02182 8277644

Gartenplanung Dipl.-Ing. Johannes Windt

Chamaecyparis nootkatensis Pendula – Hänge-Nootkazypresse, Hänge-Atlaszypresse

Sie sind hier: Startseite > Anleitungen‚ Pflanzenlexikon‚ Landschaftsbauer-Adressen > Gartenpflanzen > Nadelgehölze > Sträucher


Ausdrucksstarke, mittelgroße Konifere mit straff aufrechter Stammverlängerung, etwa waagerechten Seitenästen und mähnenartig herab hängenden Zweigen

Beschreibung der reinen Art Chamaecyparis nootkatensis

Blüten, Früchte: männliche Blüten erst gelb, dann rot, Zapfen kugelig, 1 cm Durchmesser, 4-6 Schuppen, graubraun, kräftige Dornen

Laub: dunkelgrün

Größe: Wuchshöhe ca. 15 m, Kronendurchmesser ca. 5-6 m (Heimat bis 40 m Wuchshöhe)

Wuchsleistung:

Herkunft: westliches Nordamerika

Besonnung: sonnig – lichtschattig

Boden: normaler Gartenboden genügt; schwach sauer bis alkalisch; nährstoffreich; sandiger Lehm – Lehm, humos; frisch-feucht

Wurzeln: flachwurzelnd

Verwendung: winterharter Zierbaum, nur bei freiem Stand kann sich der dekorative Aufbau des Baumes voll entfalten; außer spezielle Züchtungen: für größere Gärten und Parks, besonders ausdrucksstark vor hellem Hintergrund

Erkennung: Krone kegelförmig, Gipfeltrieb und Zweigspitzen überhängend, Triebunterseiten ohne weiße Zeichnung, Zapfen mit kräftigem Dorn

Sonstiges: robust; giftig

Besonderheiten der hier angebotenen Sorte Chamaecyparis nootkatensis ‚Pendula‘

Die Hänge-Nootkazypresse wird 8-10 m hoch und 4-5 m breit. Sie bildet eine Krone mit durchgehendem Leittrieb, von dem aus die seitlichen Äste bogenförmig geschwungen abgehen. Die Verzweigung der Seitenäste hängt malerisch herab. Ihr Habitus ist unverwechselbar, da es nichts Vergleichbares im Sortiment deutscher Baumschulen gibt.

 

Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Johannes Windt
Inhaber
Schwohenend 55
41352 Korschenbroich
mobil: 0162 6798490