Dipl.-Ing. Johannes Windt TEL 0162 6798490

Gartenplanung Dipl.-Ing. Johannes Windt

Planung für einen Vorgarten

Sie sind hier: Startseite > Gartengestaltung: Pläne und Bilder von über 100 Projekten > Vorgärten > Vorgarten-Planung 170 qm im Bestand mit Carport

Der Vorgarten zu diesem Haus war bereits vorhanden. Er sollte um eine Wegeführung zum hinteren Gartenbereich und um einen Autostellplatz mit Carport ergänzt werden.

Die vorhandene Pflasterung im Vorgarten war nicht schön, aber bautechnisch noch einwandfrei in Ordnung. So entschieden wir uns, sie zu erhalten.

Zufahrt zur Garageim Vor-Garten soll ein Autostellplatz mit Carport entstehen

Planung und Gestaltung

Der Carport für das Auto war am besten in der rechten, vorderen Ecke des Vorgartens aufgehoben.

Hierfür mussten ein kleiner Baum und eine Hecke weichen. Am bequemsten kann man einparken, wenn man den Carport leicht diagonal anordnet. So war das Formthema für den Vorgarten geboren, die diagonale Linienführung. Diese Architektur wurde auch der vorhandenen (leicht angewitterten) Pflasterung verpasst, indem diagonal durch die vorhandene Pflasterung Linien gezogen wurden. Entlang dieser Linien wurden mit einer Trockenflex kleine Gräben in die Pflasterung geschnitten, die die Breite der neuen Pflastersteine aufwiesen.

Hier wurden neue Steine als Bänderung eingesetzt.

So entfällt ein kostspieliger Austausch der kompletten Pflasterung und die alte Gestaltung verzahnt sich optisch gut mit der neuen und ergibt ein Bild wie aus einem Guss. In Kombination mit der vorhandenen Pflasterung entstand dieser Vorentwurf:

Die Pflastersteine für die Garagenauffahrt, bzw. die Zufahrt zum Carport ließen wir mit einem Betonstein mit Granit-Vorsatz pflastern. Die Bilder zeigen, wie sich die alte Pflasterung mit der neuen gut verzahnt. Die Gestaltung wirkt wie aus einem Guss.

 

 

Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Johannes Windt
Inhaber
Schwohenend 55
41352 Korschenbroich
Tel.: 02182 8277644
mobil: 0162 6798490
Tel.: 02182 8277644