Dipl.-Ing. Johannes Windt TEL 0162 6798490

Büro für Garten- und Landschaftsplanung

Fußball-Golf: Planung und Bau attraktiver Anlagen

Sie sind hier: Startseite > Freiraumplanung für Senioren‚ Spiel‚ Sport‚ Hotels und Gewerbe > Fußball-Golf-Plätze

Allgemeine Beschreibung Fußballgolf

Beim Fußballgolf sind Spielelemente vom Golf mit denen vom Fußball verbunden. Entstanden ist das Spiel in den 1980er Jahren in Schweden und hat sich dort mit vielen neu errichteten Anlagen inzwischen stark verbreitet. Es handelt sich also um mehrere Spielfelder, die golf-anlagen-ähnlich angelegt sind. Zudem fließen beim Bauen Gestaltungsdetails aus dem Minigolf mit ein. Ziel ist es, einen Fußball mit möglichst wenigen Schüssen in das Ziel zu bringen. Interessant und lustig wird das Spiel durch die golfüblichen Hindernisse, wie Bunker, Hügel und Rampen, sowie durch einige besondere Hindernisse.

Fußball-GolfRegeln Fußball-Golf

Die Regeln sind ähnlich wie beim Golf, nur dass nicht mit einem Golfball, sondern einem handelsüblichen Fußball gespielt wird. Dieser wird mit den Füßen geschossen, wie beim Fußball. Das zu treffende Ziel muss aber nicht, wie beim Golf, ein Loch im Boden sein. Es können auch über den Boden liegende Ziele wie Gefäße, Netze oder speziell kreierte Ziele sein. Der Fantasie beim Planen und Bauen sind hier keine Grenzen gesetzt.

Eine Fußball-Golf-Runde besteht analog zu einer Golf Anlage aus 18 Runden (Parcours). Entsprechend Budget und vorhandener Fläche sind auch 9-Loch-Anlagen möglich.

Genau wie beim Golf hat jede Bahn der Fußballgolf-Anlage eine gewisse PAR Zahl. Das ist die Anzahl der Schläge, die ein guter Spieler im Idealfall für einen Parcours bis zum Einlochen benötigt. Wie auf einem Golfplatz gibt es zum Beispiel Par-3, Par-4 und Par-5-Löcher, für die man drei, vier oder fünf Schläge benötigen darf.

Die Länge der Bahnen liegt im Normalfall zwischen 50m und 250 m.

Höhen-Profilierung

Beim Bau einer Fußball-Golf-Anlage hat der Planer nicht nur zweidimensional zu planen und zu bauen. Zusätzlich zur Platzierung der Bahnen im Gelände ist es sehr wichtig, dem Höhenprofil der Fußballgolf-Bahnen bei der Planung große Aufmerksamkeit zu widmen. Der Ball unterliegt nun mal den Gesetzen der Schwerkraft, was bedeutet, dass er immer an den tiefsten Punkt landet, wenn er nicht entsprechend behandelt wird. Durch entsprechende Profilierung der Bahnen mit Längs- und Quergefälle kann so der Schwierigkeitsgrad entsprechend den gewünschten Anforderungen an die jeweilige Fussballgolf-Bahn angepasst werden.

Je abwechslungsreicher das Höhenprofil in der Planung und danach beim Bau gestaltet ist, desto interessanter ist das Fussballgolfen für den Besucher. Die Aufgabe, den Ball zu versenken, soll eine gewisse Schwierigkeit aufweisen, aber auch nicht unmöglich sein.

Ebenfalls ist es attraktiv, durch eine Aufhügelung den Zielbereich nicht sichtbar zu machen, so dass auf Verdacht geschossen werden muss, solange man die Fussballgolf-Bahn nicht kennt.

 

Abschlag Fußballgolf

Hindernisse

Ein wichtiger Faktor beim Fußballgolf ist auch die Ausstattung mit Hindernissen. Sie sollten in die Planung mit einfließen. Der Fantasie der Planer sind dabei keine Grenzen gesetzt. Es können beim Bau zum Beispiel folgende Elemente verwendet werden, die preisgünstig zu beschaffen und einfach zu realisieren sind:

  • Steine
  • Baumstämme
  • Hecken
  • Zäune
  • Autoreifenstapel
  • Traktorreifen, halb eingegraben
  • Sandbunker
  • Rindenmulch-Bunker
  • Grobkiesel-Bunker
  • Kanalschachtringe
  • Kanalrohre
  • eingegrabene Holzpflöcke
  • leere Düngemittelbehälter (Kunststoffblase in Gitterkorb auf Europalette zur Gestaltung von Wänden
  • auf kleiner Fläche als umspielbares Hindernis: Riffel-Profil des Rasens (wie ein Kartoffel- oder Spargelacker), am besten quer zur Spielrichtung

Autoreifen-Hindernis Fußballgolf-Baumstamm-Hindernis 

Raupenschild als Hindernis

Aufwändiger und kostenintensiver sind beim späteren Bau folgende Gestaltungsdetails zu realisieren:

  • Gewässer
  • Lärmschutzwand-Elemente, bzw. Betonzaunelemente
  • Volleyball-, oder Tennisnetz als Hindernis
  • größere Erdmodellierungen

Zusätzlich ist es für regelmäßig kommende Besucher attraktiv, mobile Hindernisse zu verwenden, die entweder in bestimmten Zeiträumen ausgetauscht oder an einer anderen Stelle in der Anlage verwendet werden können, damit sich das Anforderungsprofil der Fußballgolf-Bahnen ändert.

Befindet sich ein Hügel in der Fußballgolf-Bahn, so ist der Spieler gezwungen, diesen durch einen hohen Schuß (ähnlich Bogenlampe) zu überwinden. Durch den Einbau niedriger Rechteckrahmen wird der Fußballgolfer wiederum gezwungen, den Ball flach zu halten. 

Gastronomie

Nach einem erlebnisreichen Spiel sind die Spieler oft durstig und freuen sich über eine Erfrischung im Gastronomienbereich, der an die Fußballgolf-Anlage angeschlossen sein sollte. Dieser Bereich sollte über Außenterrassen verfügen, die einen Überblick über die Anlage ermöglichen. So können die Gäste den anderen Spielern zuschauen. Dies steigert den Unterhaltungswert des Gastronomiebereichs und lädt zu längerem Verweilen ein, was wiederum den Umsatz ankurbelt. Der Gastronomiebereich sollte intensiver als die restliche Anlage gestaltet werden. Hier sind Pflasterungen, Pflanzungen und ggf. auch ein Spielbereich für die Kleinen einzuplanen. 

Gastronomiebereich in Containerbauweise mit Außenbestuhlung

Bepflanzung

Da eine komplette Fußballgolf-Anlage mit 9-18 Bahnen mindestens 5 ha Gesamtfläche in Anspruch nimmt und der Bau- und Pflegeaufwand in einem finanziell überschaubaren Rahmen bleiben sollte, wird auf dem Großteil der Fläche mit extensiven Pflanzungen gearbeitet. Dies beinhaltet:

  • Einzelgehölze,
  • Strauchgruppen,
  • Rasen,
  • Wiesen
  • und Hecken.
  • Hecken können in frei wachsender oder geschnittener Form die Abgrenzung zwischen den einzelnen Spielbahnen bilden.

Dabei ist vom Planer bei der Auswahl der Pflanzenarten darauf zu achten, dass diese trockenheitsverträglich sind und möglichst wenig Pflegeaufwand verursachen. Dies schließt die Verwendung von Staudenpflanzungen im Bereich der Spielbahnen weitestgehend aus. Letztere können im Gastronomiebereich auf überschaubar kleinen Flächen integriert werden, um Aufenthaltszonen attraktiv zu gestalten. 

Bewässerung

Optimal wäre eine Bewässerung der gesamten Anlage, um einem Vergilben des Rasens im Sommer vorzubeugen. In Anbetracht der Tatsache, dass der Sport in Deutschland (leider noch) wenig bekannt ist und die Anlagen sich rechnen müssen,  empfehlen wir, auf aufwändige Bewässerungssysteme zumindest im Bereich der Spielbahnen zu verzichten. Wenn die Möglichkeit besteht, Grundwasser oder einen nahe gelegenen Bach kostenfrei anzuzapfen (Genehmigung!), dann könnten mobile Sprinkler hier preisgünstig ihre Dienste verrichten.

Einfriedung

Als Schutz gegen Vandalismus und um ein Abhandenkommen der Bälle zu verhindern, ist eine Einfriedung des gesamten Geländes ratsam. Aus Kostengründen empfehlen wir als Planer einfache Wildschutzzäune, die mit Holzpflöcken und Drahtgeflecht ihren Zweck erfüllen. Die nächst höherwertige Variante sind Maschendrahtzäune mit Metallpfosten. Die hochwertigste Variante (Stabgitterzaun) dürfte aus Kostengründen wahrscheinlich ausscheiden. Wenn es das Budget erlaubt, ist bei letzterer Variante jedoch mit der längsten Zaun-Lebenserwartung zu rechnen.

 

Wildschutzzaun als Einfriedung

Die Zukunft des Fußballgolfs

Dieser Sport bietet zahlreiche Vorteile, die ihm dazu verhelfen können, sich in Deutschland zu einem echten Breitensport zu entwickeln:

  • Fußball kennt jeder. Es wird von vielen gespielt und von noch mehr Menschen geschaut. Demnach dürften die Deutschen für ein vertrautes Spiel in einer erlebnisreichen Abwandlung besonders offen sein.
  • die Anlagen sind mit verhältnismäßig einfachen und preisgünstigen Mitteln baubar, wenn man die Erstellungskosten pro qm Außenfläche mit denen bei Golf- oder Fußballanlagen vergleicht.
  • demnach können mit erschwinglichen Eintrittsgeldern je nach räumlicher Lage der Anlage schon Gewinne erzielt werden.
  • die Spielerinnen und Spieler benötigen keinerlei spezielle Ausrüstung.
  • hoher Spaßfaktor
  • das Spiel ist nicht anstrengend und eignet sich daher auch für viele körperlich eingeschränkte Spielerinnen und Spieler, wie Senioren und Behinderte.

Unsere Qualifikation

Da die Regeln nicht starr fixiert sind, sollte der Planer kreativ sein und neue Ideen entwickeln, um eine Fußballgolfanlage zu einem Anziehungspunkt für Jung und Alt zu machen. Dazu bringen wir den nötigen Ideenreichtum, Phantasie und das Hintergrundwissen mit, um Fußballgolf-Plätze professionell zu planen und schlüsselfertig bauen zu können. 

Der erste Schritt um eine perfekte Fußball-Golf-Anlage zu bauen

Zunächst einmal besprechen wir mit unseren Interessenten genau die Aufgabenstellung. Wir ermitteln die Planungsgrundlagen in Form von:

  • Kundenwünschen
  • zur Verfügung stehendem Grund und Boden mit all seinen Eigenschaften (Flächengröße, Relief, Bodenbeschaffenheit, Umgebung,…)
  • etwaigen behördlichen Auflagen
  • dem zur Verfügung stehenden Budget
  • allen weiteren Details, die zur Angebotserstellung wichtig sind.

Anschließend bieten wir konkret die Planungsleistungen zum Projekt an.

Finanzierung

Sollten für die Realisierung des Projekts noch nicht die notwendigen Gelder zur Verfügung stehen, helfen wir auf Wunsch diesbezüglich gerne weiter. Wir verfügen mit Manfred Belle über einen spezialisierten Fundraiser, der sich um die Erschließung potenzieller Fördergeldtöpfe kümmern kann. Möglicherweise sind bestimmte Regionen daran interessiert, ihren Touristen mehr Attraktionen zu bieten und beteiligen sich finanziell an den Erstellungskosten für den Fußballgolf-Platz.

Des Weiteren arbeiten wir mit Diplom-Kauffrau Elgin Gorissen-van Hoek zusammen, welche als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige zum Thema private Baufinanzierung gerne und kompetent neutrale Hilfestellungen bei der Finanzierung und beim Umgang mit Banken gibt. Nähere Informationen zur neutralen Finanzierungsberatung auf Honorarbasis finden Sie unter: www.g-vh.de .

Mögliche Planungsleistungen:

Beispiele: 



Vorentwurf Fussballgolfplatz

Plan Fußballgolf-Anlage

Vorentwurf Fußballgolfplatz
Vorentwurf Fussballgolfplatz

Plan Fußballgolf-Anlage

Vorentwurf Fußballgolfplatz
  • Grundlagenermittlung (Kundenwünsche, bauliche Zulässigkeiten, etc.).
  • Vorentwurfs-Planung (Leistungsphase 2): 1-2 Entwurfsvarianten im Maßstab 1:750 bis 1:1.000 für den Fußball-Golf-Platz. Das Ziel besteht in der Findung einer geeigneten Raumaufteilung und pfiffiger Ideen.
  • Ausführliche Besprechung vor Ort mit Festhaltung von weiteren Vorstellungen und Wünschen.
  • Kostenschätzung
  • Entwurf (Leistungsphase 3): Durcharbeitung der Vorzugsvariante unter Einbeziehung besprochener Änderungs- und Ergänzungswünsche zum Entwurf M 1:500 bis M 1:750
  • Kostenberechnung als Grundlage für die Honorarberechnung
  • Ausführliche Besprechung vor Ort
  • Genehmigungsplanung (Leistungsphase 4): Zusammenstellen und Einreichen der für die Genehmigung erforderlichen Unterlagen
  • Ausführungsplanung (Leistungsphase 5): Besprochene Änderungen und Ergänzungen werden in die Ausführungspläne in verschiedenen Maßstäben eingearbeitet und vor Ort vorgestellt. Für die Pflasterung, Rasenkanten, ggf. Treppen, Zäune, Beleuchtung, Wasserzapfstellen, Gestaltungsdetails der Spielfelder und andere bauliche Anlagen sind hier alle notwendigen Materialien und Maße aufgeführt.
  • Pflanzplanung (Leistungsphase 5): Wir erarbeiten die Bepflanzungsplanung für Gehölze und Stauden (Maßstab 1: 50 bis 1:75), damit die Bepflanzung funktionell und ästhetisch dauerhaft harmoniert und der Pflegeaufwand Ihren Wünschen entspricht. Hier sind die Stückzahlen und botanischen Namen aufgeführt, so dass der Plan ins Gelände übertragbar ist. Die Bepflanzung kann im Gastronomiebereich etwas attraktiver ausgewählt werden, während der größte Anteil der Fläche extensiv mit Einsaaten und Gehölzen aufgewertet wird.

nach Abschluss der Planung können wir die Ausführungsarbeiten ausschreiben und den Bau leiten oder die komplette Anlage schlüsselfertig bauen (Bauarbeiten nur in der Westhälfte von NRW). Die entsprechenden Angebote können nach Fertigstellung der Planung erstellt werden.

Je nach Inhalt und räumlicher Lage des Projekts werden die Planungsleistungen individuell maßgeschneidert.

Tel.: 02182 8277644