Dipl.-Ing. Johannes Windt TEL 0162 6798490

Gartenplanung Dipl.-Ing. Johannes Windt

Teich bauen

Sie sind hier: Startseite > Schwimmteich > Projektbeispiele für kleine‚ oder günstige Anlagen > Teichbau in Eigenleistung mit Anleitung > Planung Teich bauen

Planung

erste Planung um den Teich zu bauenBevor unsere Kunden den Teich bauen konnten, wurde die Anlage in Abstimmung mit dem Auftraggeber geplant. Nebenstehend ist die Handskizze zu sehen, die im Zuge der ersten Ortsberatung entstanden ist. Sie kam den Wünschen des Kunden schon sehr nahe. 
In der Mitte des Grundstücks befindet sich eine Gehölzgruppe, von der sich ein schöner Ausblick auf den Schwimmteich bietet. Hier wollten die Auftraggeber eine Sitzfläche am Teich bauen, wo die Abendsonne genossen werden kann. Sie wird zu späten Abendstunden, wenn sie flach steht, von der Wasseroberfäche Richtung Sitzplatz reflektiert.

 


Die Abbildung zeigt den Entwurf der Anlage. Die Haupterrasse am Gebäude wird durch ein Holzdeck erweitert. Hier schließt sich direkt die Tiefwasserzone an, welche ein Hineinspringen von der Terrasse aus gestattet. Wir schlugen vor, den Weg zum Sitzplatz an der Gehölzgruppe aus Felsbrocken zu bauen, welche den Teich überqueren und dabei den daneben liegenden Regenerationsbereich von der Schwimmzone abgrenzen und ein scheinbares „Wandeln über Wasser” ermöglichen. Im hinteren Gartenbereich konnte ein Bachlauf angelegt werden, welcher den Schwimmteich mit Sauerstoff anreichert, ein angenehmes Plätschern erzeugt und als zusätzliche Reinigungszone funktioniert.

Nachdem der Entwurf besprochen und zur weiteren Planung für den Teich frei gegeben war, fand zunächst eine Vorplanung der Technik statt, welche auch einen Schnitt durch die Ufergestaltung enthält und in Form von Detailskizzen darstellt, wie man verschiedene Anschlüsse bauen kann.
Eine Ansichtsskizze verdeutlicht die räumliche Wirkung des Planungskonzepts, während ein Tonmodell die Aushubtiefen für den Baggerfahrer veranschaulicht.


Nachdem verschiedene Fragen geklärt wurden, konnte der Auftraggeber den Teich bauen. Wichtig ist hierbei ein stetiger Dialog mit dem Planer und die Besprechung von offenen Fragen. Allzu leicht geschehen sonst Baufehler, die zusätzliche Arbeit, bzw. Kosten verursachen können. So zum Beispiel wurde der Aushub zunächst so getätigt, dass der Teichboden in etwa waagerecht verlief. Bei einem Teich, der auch zum Schwimmen genutzt wird, ist es jedoch zumeist sinnvoll, das Bodenrelief trichterförmig zu bauen, wodurch sich der Mulm nur an der tiefsten Stelle im Teich sammelt, weniger aufwirbelt und mittels Bodenablauf oder Bodenstaubsauger komfortabel entfernt werden kann. So musste entsprechend der unten dargestellten Schnittzeichnung bereits getätigter Aushub teilweise wieder aufgefüllt werden.


Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Johannes Windt
Inhaber
Schwohenend 55
41352 Korschenbroich
Tel.: 02182 8277644
mobil: 0162 6798490
Tel.: 02182 8277644