Dipl.-Ing. Johannes Windt TEL 0162 6798490

Büro für Garten- und Landschaftsplanung

Gartenidee für einen tristen Garten

Sie sind hier: Startseite > Gartengestaltung: Pläne und Bilder von über 100 Projekten > Gärten 150-400 qm > Gartenidee für 360 qm‚ Dreiecksformen und geschwungene Linien

Eine Familie hatte ein älteres Einfamilienhaus gekauft. Die zündende Gartenidee fehlte ihnen jedoch noch.

Doch zunächst einiges zum Projekt vor der Umgestaltung:

Der Vorgarten bestand im Wesentlichen aus einer Rasenfläche und einer Garageneinfahrt, welche bereits deutliche Verwitterungserscheinungen und Absackungen aufwies. Im hinteren Gartenbereich befand sich eine zweigeteilte Terrasse. Der obere Bereich war wohl gleichzeitig mit dem Haus angelegt worden und dementsprechend auch schon deutlich „in die Jahre” gekommen, was sich unter anderem im Brüchigwerden des Fundaments äußerte. Diese Terrasse bot zu wenig Platz für eine komplette Sitzgruppe.

Nachträglich wurde vom Vorbesitzer eine zweite Terrasse davor angelegt. Der Bodenbelag aus Kollerpflaster war noch brauchbar, die Form mit dem schnurgeraden Abschluss zum Rasen hin wirkte jedoch langweilig.

An die Terrasse schloss sich eine große Rasenfläche an, welche von einer Lorbeerkirschenhecke eingefasst war.

Mit einer professionellen Gartenidee sollte die Anlage erlebnisreicher gestaltet werden, also interessantere optische Eindrücke Einzug halten, sowie die Pflasterungen durch neue ersetzt werden. Besonders die alte kleine Terrasse sollte weichen, wobei sich die Frage stellte, ob nicht beide Terrassen auf ein einheitliches Höhenniveau gebracht werden könnten.

für diesen betagten Vorgarten suchten wir die passende GartenideeTreppe zum Hauseingangzwei Stufen verbinden die zweigeteilte TerrasseGartenidee vorher: alte und neue Terrasse auf unterschiedlichem Höhenniveau360 qm Garten mit Lorbeerkirschenhecke als Begrenzung

Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Johannes Windt
Inhaber
Schwohenend 55
41352 Korschenbroich
Tel.: 02182 8277644
mobil: 0162 6798490
Tel.: 02182 8277644