Dipl.-Ing. Johannes Windt TEL 0162 6798490

Büro für Garten- und Landschaftsplanung

Schwimmteich Pläne

Sie sind hier: Startseite > Schwimmteich > Projektbeispiele für größere‚ oder aufwändige Anlagen > Schwimmteich mit 120 t Naturstein > Schwimmteich Pläne

Erste Skizze

Der natürliche Geländeverlauf bot sich an, um damit einen Bachlauf, bzw. Wasserfall zum Schwimmteich zu gestalten. So konnte schon im Rahmen eines ersten Stegreif-Entwurfes, welcher vor Ort entstanden ist, eine mögliche Gestaltung der Außenanlagen dargestellt werden. Das neue Poolhaus war hinten links angeordnet mit einer Holzterrasse davor, welche direkt an den tiefen Wasserbereich anschließt. Dahinter befindet sich die Regenerationszone, welche von einem Bachlauf gespeist wird, der sich den Hang hinunter schlängelt.

Pläne für die Befüllung des Schwimmteichs

Es stellte sich die Frage nach der Befüllung des Schwimmteichs. Hierfür standen Leitungswasser, Regenwasser und reichlich Schichtenwasser zur Verfügung. Letzteres hat während der Bauausführung noch erhebliche Probleme bereitet, dadurch, dass die Teichgrube ständig voll Wasser lief und mittels Pumpensumpf trocken gelegt werden musste. Maßgeblich für die Auswahl des Wassers ist vor allem die Tatsache, welches Wasser vom Nährstoffgehalt her am besten geeignet ist. Das Schichtenwasser ist hier stark eisenhaltig, weshalb der Teich sich damit rotbraun verfärbt hätte. Das ist nicht schädlich für das Ökosystem, stellt jedoch ein optisches Manko dar. Aus diesem Grund haben wir die Dachrinnenfallrohre des Hauses „angezapft” und führen das Regenwasser über eine Vorversickerung, bzw. Vorklärung dem Schwimmteich zu. In Trockenperioden kann mit Leitungswasser nachgefüllt werden. Die Zapfstelle verfügt über einen separaten Zähler, so dass Abwassergebühren gespart werden können.

Vorentwurfs-Pläne Schwimmteich

 

 

Im Laufe der Zeit entstand seitens der Architektin der endgültige Entwurf für das neue Poolhaus, welcher eine Überarbeitung der Pläne für den Schwimmteich nötig machte. So entstanden 2 weitere Pläne, welche jeweils eine Holzterrasse vor dem Poolhaus darstellen, dessen Außenkanten eine Parallelverschiebung der Vorderkante des Poolhauses darstellten. So bilden Holzterrasse und Gebäude eine optische Einheit. Die beiden unterschiedlichen Vorentwurfs-Pläne unterscheiden sich in erster Linie durch ihre Formensprache. Während Variante 1 eine sehr naturnahe Gestaltung mit Naturstein-Wasserfällen vorsieht, stellt Variante 2 eine strenge, architektonische Lösung dar. Hier wird das Gelände mit 2 Mauern terrassiert, so dass Wasserschwälle über Edelstahlkanten fließen können. Beide Pläne für den Schwimmteich haben ihren eigenen Reiz, da sie ihren eigenen Charakter haben. Die Auftraggeberin entschied sich für die naturnähere Variante mit viel Naturstein.

Entwurfs-Plan Schwimmteich

Die Planung der Außenanlagen nahm langsam Formen an und steigerte das Interesse der Bauherrin. So wird die charakterstarke Gestaltung des Schwimmteichs seinen Teil dazu beigetragen haben, dass der Wunsch entstand, den Garten noch mehr und insbesondere auch in der kalten Jahreszeit erleben zu können. Ein Wintergarten musste her. So sah der nächste Plan dann auch einen Wintergarten vor und steigerte die naturnahe Gestaltung weiter, so dass noch mehr Natursteinplatten und -blöcke Verwendung finden konnten. Dabei war es wichtig, dass das Wasser vom Wintergarten aus gut erlebt werden kann. Eine Wasserfläche auf höher gelegenem Niveau nur knapp unterhalb des Wintergartens wurde als leistungsfähiger Regenerationsbereich vorgesehen. Hier gedeihen auch schön blühende Pflanzen, wie kleine Seerosen, Mummel, Sumpfdotterblume und andere Gewächse.

Der höher gelegene Regenerationsbereich wird durch massive Natursteinmauern vom tiefer gelegenen Schwimmbereich abgetrennt. Hier fließt ein Wasserfall hinunter, was auf den zunächst noch skizzenhaften und später in CAD präzisierten Plänen ersichtlich ist.

Links und rechts davon gelangt man über Natursteinstufen in den unteren Bereich, wo eine Holzterrasse vor dem neuen Pool- und Saunahaus eine andere Sichtperspektive auf den Garten eröffnet.

3-D-Modell Schwimmteich

Aufgrund der komplexen Erdmodellierungen haben wir die zweidimensionalen Pläne durch ein dreidimensionales Modell der Außenanlagen ergänzt, was der Auftraggeberin und dem Baggerfahrer zur Veranschaulichung diente.

Tel.: 02182 8277644