Dipl.-Ing. Johannes Windt TEL 02182 8277644

Gartenplanung Dipl.-Ing. Johannes Windt

Chamaecyparis obtusa Nana Gracilis – Zwergmuschelzypresse

Sie sind hier: Startseite > Anleitungen‚ Pflanzenlexikon‚ Landschaftsbauer-Adressen > Gartenpflanzen > Nadelgehölze > Sträucher


Langsamwüchsige Klein-Koniferen mit urigem, bonsai-artigem Wuchs und dunkelgrüner feiner Benadelung.

Beschreibung der reinen Art Chamaecyparis obtusa

Laub: je nach Sorte

Größe: je nach Sorte Wuchshöhe ca. 1-6 m

Herkunft: Japan

Besonnung: absonnig – halbschattig

Boden: normaler Gartenboden genügt; mäßig trocken – feucht; lehmiger Sand-Lehm; schwach sauer bis alkalisch; humos; durchlässig; nährstoffreich

Verwendung: für kleine Hausgärten grazil durch eigenartigen Wuchs; fernöstlich anmutend

Erkennung: Äste fast waagerecht, Spitzen muschelförmig

Sonstiges: giftig

Besonderheiten der hier angebotenen Sorte Chamaecyparis obtusa ‚Nana Gracilis‘

Die Zwerg-Muschelzypresse wächst langsam aber beständig bis zu einer Größe von 3 m und einer Breite von 2-3 m heran. Ihre Verzweigung ist knorrig, ja fast wolkenartig. Aufgrund dieser Eigenschaften ist sie hervorragend dazu geeignet, zu Bonsais erzogen zu werden, ob freistehend im Garten oder in einer größeren Bonsaischale.

Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Johannes Windt
Inhaber
Schwohenend 55
41352 Korschenbroich
mobil: 0162 6798490