Dipl.-Ing. Johannes Windt TEL 02182 8277644

Gartenplanung Dipl.-Ing. Johannes Windt

Cotoneaster horizontalis – Fächerzwergmispel

Sie sind hier: Startseite > Anleitungen‚ Pflanzenlexikon‚ Landschaftsbauer-Adressen > Gartenpflanzen > Laubgehölze > sommergrüne Sträucher bis 1 m


Kleiner Strauch mit weißen Blüten und lange haftenden roten Früchten; die schöne, rote Herbstfärbung der Sträucher kommt besonders gut vor hellen Wänden zur Geltung.

Herkunft: Westchina, Setschnan

Habitus, Größe: Wuchshöhe ca. 1-2 m; Kronendurchmesser ca. 3 m; sparriger Wuchs; fächerartige Ausdehnung

Wuchsleistung: Zuwachs pro Jahr ca. 20-40 cm in der Höhe

Blätter: klein, Herbst orange; Laubfall spät

Blüten, Früchte: Juni rosa Blüten; Früchte Juli-August, dunkelrot, rund, zahlreich, lange haftend (oft bis Dezember)

Wurzeln: flach ausgebreitet, einige Hauptwurzeln tiefere Schichten

Boden: anspruchslos; Verwitterungsböden, mittlere bis gute; Lehm; besonders anpassungsfähig an Fluchte; nicht nass; trocken-frisch; lehmiger Sand-Lehm; sauer bis alkalisch

Besonnung: sonnig gut, aber anpassungsfähig bis (lichtschattig)

Klima: mäßig warm-kühl; industriefest; harte Winter schlecht; hitze- und trockenresistent; windfest

Verwendung: kein Bodendecker! Fächer an Haus anlehnen lassen, Mauerkronen herunter, Treppenwange; tierhängende Kübelrandpflanze; Solitär, Gruppen; Böschungen, Steingärten; Bienenweide

Erkennung: Verzweigung in einer Ebene; wechselständig, behaarte Knospen; wie alle Cotoneaster wechselständig

Sonstiges: bastardiert leicht; anfällig gegen Feuerbrand; schwach giftig

Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Johannes Windt
Inhaber
Schwohenend 55
41352 Korschenbroich
mobil: 0162 6798490