Dipl.-Ing. Johannes Windt TEL 02182 8277644

Gartenplanung Dipl.-Ing. Johannes Windt

Forsythia intermedia ‘Spectabilis’ – Forsythie, Goldglöckchen

Sie sind hier: Startseite > Anleitungen‚ Pflanzenlexikon‚ Landschaftsbauer-Adressen > Gartenpflanzen > Laubgehölze > sommergrüne Sträucher über 3 m


Die Forsythie schmückt sich im April mit einem überreichen, sonnengelben Blütenflor; auch für geschnittene Hecken kann man die Sträucher pflanzen.

Beschreibung der reinen Art Forsythia x intermedia

Herkunft: Kreuzung aus Forsythia viridissima und F. suspensa

Habitus, Größe: buschförmig; Wuchshöhe ca. 2-3 m; Kronendurchmesser ca. 2-3 m; Haupttriebe straff aufrecht; Seitentriebe im Alter überhängend

Wuchsleistung: rasch

Blätter: siehe Erkennung

Blüten, Früchte: Blüte dicht und gelb am vorjährigen Holz

Wurzeln: fleischig; Hauptwurzeln flach ausgebreitet, wenig verzweigt

Boden: sehr anpassungsfähig; leicht oder schwer (kein Extremboden wie Moor, Sumpf, Sand); keine Staunässe oder Bodenverdichtung; mäßig trocken bis feucht; schwach sauer bis alkalisch; nährstoffreich gut, nicht Muss; keine ärmsten Böden; höherer N-Bedarf

Besonnung: volle Sonne (gut) bis Halbschatten; noch an Nordseite von Häusern möglich, nicht unter dichtkronige Bäume

Klima: mäßig warm bis sommerkühl; frosthart, spätfrostgefährdet

Verwendung: Schmuck- und Schutzhecken, auch geschnitten noch zufriedenstellend blühend; Gebüsche; gut mit roten Blühern; drunter Bodendecker pflanzen

Erkennung: Lenticellen, gefächertes Mark; eilanzettlich gezähnte Blätter; Blätter gegenständig

Sonstiges: regenerationskräftig; schnittverträglich

Besonderheiten der hier angebotenen Sorte ‘Spectabilis’

Blüht dottergelb in besonders großer Fülle.



<< zurück


Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Johannes Windt
Inhaber
Schwohenend 55
41352 Korschenbroich
mobil: 0162 6798490