Dipl.-Ing. Johannes Windt TEL 0162 6798490

Gartenplanung Dipl.-Ing. Johannes Windt

Ligustrum ovalifolium – Ovalblättriger Liguster

Sie sind hier: Startseite > Anleitungen‚ Pflanzenlexikon‚ Landschaftsbauer-Adressen > Gartenpflanzen > Heckenpflanzen > immergrüne Laubgehölze


Die wohl preisgünstigsten Hecken-Pflanzen pro laufender Meter überhaupt. Mittel- bis raschwüchsig und bei regelmäßigem Schnitt auch ziemlich dicht.

Herkunft: Ost-Asien, Japan

Habitus, Größe: Wuchshöhe bis ca. 3-5 m und Kronendurchmesser bis ca. 2-3 m; Strauch mit straff aufrechten Grundtrieben; geschlossen und dicht; im Alter (besonders bei Halbschatten) lockerer bis leicht übergeneigt

Wuchsleistung: Zuwachs pro Jahr um ca. 15-25 cm in der Höhe und um ca. 15 cm in der Breite

Blätter: bei stärkerem Frost auch abfallend; unterseits gelb-grün

Blüten, Früchte: Blüte ab Juni, weiß duftend; blau-schwarze Beeren ab September; endständig

Boden: sandiger Lehm bis Lehm; mäßig trocken bis frisch; Luft- und Bodentrockenheit vertragend; schwach sauer bis alkalisch; +/- nährstoffreich; anpassungsfähig; Kalk vertragend; chloridempfindlich; geringer N-Bedarf

Besonnung: absonnig bis +/- schattig; auch unter Bäumen (sogar gut gegen Frost)

Klima: wärmeliebend bis mäßig warm; frostempfindlich bis mäßig frosthart; spätfrostgefährdet; gemäßigt; verträgt Sommerhitze; stadtklimafest

Verwendung: Sichtschutz, Unterholz; Parks, Solitär, um Mülleimer; (geschnittene) Hecken; auch Stadt- und Industriegebiet; freiwachsend ein gut deckender Großstrauch; Rohbodenpionier; Bienenweide

Erkennung: Blätter: wintergrün; junge Triebe kahl

Sonstiges: meist für strenggeformte mittelhohe bis hohe Hecken; sehr gut schnittverträglich; giftig; gutes Ausschlagvermögen auch nach Rückschnitt

Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Johannes Windt
Inhaber
Schwohenend 55
41352 Korschenbroich
mobil: 0162 6798490
Tel.: 02182 8277644