Dipl.-Ing. Johannes Windt TEL 02182 8277644

Gartenplanung Dipl.-Ing. Johannes Windt

Sequoiadendron giganteum – Mammutbaum

Sie sind hier: Startseite > Anleitungen‚ Pflanzenlexikon‚ Landschaftsbauer-Adressen > Gartenpflanzen > Nadelgehölze > Bäume


Der Mammutbaum wächst einen halben bis einen Meter pro Jahr und bildet hohe, kegelförmige Exemplare. Graugrüne, feine Benadelung; für Solitärstellung und in Gruppen in der Nähe anderer, raschwüchsiger Nadelgehölze geeignet

Herkunft: Kalifornien

Habitus, Größe: Wuchshöhe bis ca. 35 (50) m; schlank kegelförmig, dicker Stamm; Kronendurchmesser ca. 12 m

Wuchsleistung: rasch; Jugend Zuwachs pro Jahr ca. 80 cm in der Höhe, sonst 35 – 50 cm

Nadeln: dunkelgrün bis blaugrün

Blüten, Früchte: Zapfen 4-7 cm lang; erst grün, im 2. Jahr rotbraun

Wurzeln: in ersten Jahren Pfahlwurzeln, nach einigen Jahren Herzwurzel und Ernährungswurzeln bis 1 m Tiefe; in 10 cm Tiefe noch intensivere Durchwurzelung als bei der Buche!

Boden: tiefgründig, nährstoffreich, gut wasserversorgend; +/- mittlere Körnung; frisch; schwach sauer bis alkalisch, nährstoffreich

Besonnung: Sonne (bis lichtschattig)

Klima: mäßig warm bis kühl; maritim; gegen kalte Winde geschützt

Verwendung: Gruppen, Einzelbäume; Alleen

Alter: älter als 1000 Jahre

Erkennung: pfriemförmige Nadeln, 4-9 mm lang

Sonstiges: Heimat: bis 1600 cbm Holzmenge

Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Johannes Windt
Inhaber
Schwohenend 55
41352 Korschenbroich
mobil: 0162 6798490