Dipl.-Ing. Johannes Windt TEL 02182 8277644

Gartenplanung Dipl.-Ing. Johannes Windt

Symphoricarpos x chenaultii Hancock – Purpurbeere

Sie sind hier: Startseite > Anleitungen‚ Pflanzenlexikon‚ Landschaftsbauer-Adressen > Gartenpflanzen > Bodendecker > sommergrüne Gehölze


Unverwüstliche, mittelrasch wachsende Klein-Sträucher für Sonne bis Schatten mit waagerecht ausgebreiteten Zweigen; rosarote Beeren; 2-4 Stück pro qm

Herkunft: Symphoricarpos albus x Symphoricarpos orbiculatus

Habitus, Größe: Wuchshöhe und Kronendurchmesser ca. 1,5 m; breitbuschig, später überhängend; Bodentriebe wurzeln ein

Wuchsleistung: Zuwachs pro Jahr um ca. 1-2 m in der Höhe

Blätter: Austrieb früh, Laubfall spät (November); mittelgrün

Blüten, Früchte: Blüte ab Juni, rosa; Frucht ab September, rot, rund; rosa, in großen Mengen, nach -6 (-8) °C noch gut

Wurzeln: wurzelt intensiv, am Boden liegende Triebe wurzeln ein

Boden: anspruchslos; schwach sauer bis alkalisch; (mäßig) trocken-feucht; nährstoffreich; lehmiger Sand-Lehm

Besonnung: sonnig bis (halb)schattig

Klima: warm-kühl gemäßigt; frosthart; etwas spätfrostempfindlich; stadt-rauch-schatten-schnittfest

Verwendung: Schutzhecken, dichter Flächendecker; Böschungsbefestigung; Straßen; Halden; Bienenweide; auch im Wurzelbereich intoleranter Bäume

Erkennung: Blätter gegenständig, im Schatten auch gelappt; rot-weiße (lila-weiße), mittelgroße Beeren

Sonstiges: schwach giftig; salztolerant; schnittverträglich; hohes Ausschlagsvermögen

Ihr Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Johannes Windt
Inhaber
Schwohenend 55
41352 Korschenbroich
mobil: 0162 6798490